LesArt.Festival Dortmund

Literaturfestival vom 2. bis 14. November 2021

Tickets ab 9. Oktober 2021 hier auf www.LesArt.Ruhr

Noch viel mehr als in den Vorjahren präsentiert das LesArt.Festival Dortmund 2021 eine Vielfalt und Diversität. „Viel mehr“ – so lautet dann auch das Motto, unter dem das Literaturfestival vom 2. bis 14. November stattfindet. Es holt eine Reihe prominenter und ganz unterschiedlicher Schriftsteller*innen in die Stadt. Mit dabei sind u.a. Christian Berkel, Wladimir Kaminer, Denis Scheck, Mimi Fiedler, Ralf Sotschek, Fritz Eckenga und Friedrich Küppersbusch.

Auf dem Programm stehen u.a. ein außerirdischer Abend zum 60. Geburtstag von Perry Rhodan, das beliebte „KindergartenBuchTheaterFestival“ oder „LesArt.Stadion“: ausgewählte Fußball-Literatur, präsentiert im Signal Iduna Park. Gelesen wird außerdem im domicil und dem Museum für Kunst und Kulturgeschichte, im literaturhaus.dortmund und im Fletch Bizzel.

Dortmunder Literat*innen unter 35 Jahren haben die Chance auf den LesArt.Preis der jungen Literatur, der am 13. November während der LesArt.Gala verliehen wird. Einsendeschluss für Texte ist der 9. Oktober. Eine fachkundige Jury wählt den Preisträger*innentext aus. Der von der Sparkasse Dortmund gestiftete Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Zum LesArt.Programm 2021




LesArt.Preis
der jungen Literatur 2021

 

Der bedeutendste Preis für junge Literatur in Dortmund, der »LesArt.Preis der jungen Literatur«, gestiftet von der Sparkasse Dortmund, wird auch 2021 wieder ausgeschrieben.

Weitere Infos hier!

 

LesArt.Preis



LesArt.Preis der jungen Literatur 2020

Clara Werdin

Sommer vorm Kokon – Clara Werdin gewinnt mit „Als wir Steine waren” den LesArt.Preis 2020

Eine Laudatio von Frederike Juliane Jacob

In Emir Kusturicas phantastischem Film-Märchen Schwarze Katze Weisser Kater, preisgekrönt in Venedig 1998, lange bevor Kusturica mit fragwürdigen Huldigungen und rüden Nationalismen zu lärmen begann, gibt es eine Szene, die auf wundervollste Weise den Sommer in seiner schönsten Leichtigkeit preist, den scheinbar unendlichen Augenblick zelebriert und zugleich um die Fragilität und die Vergänglichkeit von allem weiß: [weiterlesen]

LesArt.Preis 2020 | Video: Jörg Busatta würdigt die Preisträgerin Clara Werdin, die anschließend ihren Gewinnertext „Als wir Steine waren” liest.
Video: Jörg Busatta, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Dortmund, gratuliert Clara Werdin zum LesArt.Preis 2020, die anschließend ihren Gewinnertext „Als wir Steine waren” liest.

Rückblick: LesArt.Festival 2019